html> Auf dem Schieneweg nach Asien! -- Ein kleiner Bericht einer großen Reise!
Zur Startseite Route, Idee & Organisation Abfahrt in Moskau Transsib-Reise Aufenthalt in China Relaxen in Thailand Links zum Thema Kontakt & Impressum

XiŽan

Die Weiterreise von Peking nach XiŽan (ca. 900 km) bescherte uns abermals eine Nacht in der Eisenbahn (sozusagen zum Abgewöhnen).
XiŽan ist die Haupstadt der Provinz Shaanxi und bildet den Anfang der "Seidenstraße". Einst zählte sie zu den reichsten und schönsten Metropolen der Erde (das muß allerdings schon ziemlich lange her sein...).
Stadtbummel in Xian
Glockenturm Von der langen Geschichte der Stadt zeugen viele gut erhaltene Baudenkmäler, u.a. die Stadtmauer und der Glockenturm, der als Wahrzeichen des Ortes gilt.
Insgesamt fanden wir die Stadt aber nicht besonders aufregend, freuten uns am meisten über das schöne Wetter und nutzten unsere Zeit dort für ausgedehnte Stadtbummel und den Genuß der original chinesischen Küche.
Höhepunkt unseres Aufenthaltes in XiŽan:
Besuch der Terrakotta-Armee
Der erste chinesische Kaiser ließ diese komplette Armee aus Tonkriegern bauen. Sie sollten sein Grabmal bewachen und ihm auch im Totenreich Macht verleihen. Erst vor 25 Jahren entdeckten Bauern beim Brunnenbau die unterirdische Anlage.
Über die Ausgrabungsstätte wurden zum Schutz vor Witterungseinflüssen riesige Hallen gebaut, in denen man die Funde bewundern und zum Teil sogar bei den Ausgrabungen zuschauen kann. Ausstellungshalle
Nur ein Teil der ca. 7.500 Figuren wurden bisher freigelegt. Das eigentliche -noch 1,5 km entfernte- Grab des Kaisers wurde bis heute nicht geöffnet. Erst in 200 (!) Jahren sollen die Ausgrabungen abgeschlossen sein, wie wir erfuhren. Trotzdem wird die Anlage natürlich schon jetzt umfassend touristisch vermarktet.
Tonkrieger... ... und Pferde
Glücklicherweise reisten wir außerhalb der Hauptsaison durch China und trafen -wenn überhaupt- nur asiatische Touristen. Die ganz großen Menschenmassen und hohen Eintrittspreise an Orten wie diesem blieben uns dadurch erspart.
Abgesehen davon bewegen wir uns sowieso viel lieber abseits solcher Plätze und haben damit beste Erfahrungen gemacht.
(Die Terrakotta-Armee war trotzdem beeindruckend und auf jeden Fall einen Besuch wert!)


weiter ...

Startseite top

Start | Route | Moskau | Transsib 1 | Transsib 2 | Peking | Mauer | Xi´an | Kunming | Thailand | Links | Kontakt & Impressum

© Andrea Klingebiel 2000 | www.ak11.de